2 Potchefstroom Elec. L.J. 1 (1999)

handle is hein.journals/per1999 and id is 1 raw text is: NATURSCHUTZ UND VERFASSUNGSRECHT

Prof Dr D Czybulka
1      Einfifihrung
Li   Naturschutz   und  Schutz   der  natlirlichen  Lebensgrundlagen  in   der
Rechtssprache
In den Verfassungen des Bundes und der Lander wird der Begriff Naturschutz -
anders als in den Naturschutzgesetzen, dem sogenannten einfachen Recht - aufer in
der Kompetenzvorschrifl des Art. 75 Abs. 1 Nr. 3 des Grundgesetzes (GG) nicht
ausdrocklich verwendet.  Der Naturschutz wird im Verfassungsrecht zumeist als
Schutz der nattirlichen Lebensgrundlagen angesprochen. 1 Im juristischen Schrifttum
werden die natfirlichen Lebensgrundlagen (als Schutzgut des Art. 20a GG) abgegrenzt
von  sozialen, 6konomischen, kulturellen  oder technischen  Lebensgrundlagen.2
Natiarliche Lebensgrundlagen sind die Gruter, die auch  2 des Gesetzes Utber die
Umweltvertrdglichkeitsprufung (UVPG) beschreibt, also Pflanzen, Tiere, Boden,
Wasser, Luft, Klima, Landschaft und die Wechselbeziehungen zwischen ihneni
Nattilich ist vom Ansatz her alles, was nicht auf menschlicher Her-vorbringung
beruht. Da es wilde oder unberfihrte Natur in Mitteleuropa kaum mehr gibt, bezieht sich
Naturschutz auch auf die von Menschen kultivierten Landschaften. Der 6kologisch zu
begreifende Naturschutz wird als Teil des Umweltschutzes, in der Folge davon auch das
Naturschutzrecht als Teil des Umweltschutzrechtes begriffen. Beides mufte vom
Begrifflichen, vom Schutzgegenstand und vom geeigneten Instrumentarium her genauer
gefaBt werden. Der normativ vermittelte Naturschutz unterscheidet sich von der
Zielrichtung, aber auch in gravierenden Einzelfragen erheblich vom - zumeist
technischen - Umweltschutz. Dies betriffi zundchst die ethischen Vorgaben far den
Umgang des Menschen mit der Natur.      Daneben sind wichtige Unterschiede im
1   Vgl Art 20a GG.
2   Murswiek Kommentierung zu Art 20a GG Rn 28.
3   Peters 1995 NVwZ 555.
4   Niesslein Naturschutz und Industriegesellschaft 45 ff.

What Is HeinOnline?

HeinOnline is a subscription-based resource containing nearly 2,700 academic and legal journals from inception; complete coverage of government documents such as U.S. Statutes at Large, U.S. Code, Federal Register, Code of Federal Regulations, U.S. Reports, and much more. Documents are image-based, fully searchable PDFs with the authority of print combined with the accessibility of a user-friendly and powerful database. For more information, request a quote or trial for your organization below.



Short-term subscription options include 24 hours, 48 hours, or 1 week to HeinOnline with pricing starting as low as $29.95

Access to this content requires a subscription. Please visit the following page to request a quote or trial:

Already a HeinOnline Subscriber?