About | HeinOnline Law Journal Library | HeinOnline Law Journal Library | HeinOnline

50 Der Staat 1 (2011)

handle is hein.journals/destaat50 and id is 1 raw text is: 











IN MEMORIAM WINFRIED BRUGGER


  Am 13. November 2010 ist Winfried Brugger, bis zu seinem Tod Mitheraus-
geber und amtierender geschaftsffihrender Redakteur dieser Zeitschrift,
unerwartet mit 60 Jahren verstorben. Aktiver Autor seit einem Bericht bfier
,,Neuere amerikanische Literatur zur Entwicklung des modernen Rechts-
denkens noch als Adjunct Professor an der Georgetown University aus dem
Jahre 1985, vertffentlichte er in dieser Zeitschrift kontinuierlich Abhandlun-
gen: zur Pluralismustheorie, zur Begruindung der Menschenrechte, zur Rechts-
philosophie, zum Folterverbot, zur amerikanischen Verfassungstheorie, zum
Schutz oder Verbot aggressiver Rede, zu Kants System der Redefreiheit so-
wie zahlreiche Rezensionen. Sie zeigen, wie weit gespannt und fundiert, den
Grundfragen des tffentlichen Rechts, der Rechtsphilosophie und der Rechts-
vergleichung zugewandt, seine wissenschaftliche Arbeit war. Das begruindete
alsbald den Wunsch, Herrn Brugger als Mitherausgeber der Zeitschrift zu
gewinnen. 1994 trat er, inzwischen Heidelberger Ordinarius ffir Offentliches
Recht, Rechtsphilosophie und Allgemeine Staatslehre, dem Herausgeber-
kreis bei. Anfang 2000 bfiernahm er ffir zwei Jahre die geschaftsffihrende
Redaktion, und dann wieder im Jahr 2010. Dieser Aufgabe, wie auch der
Herausgebertatigkeit insgesamt, hat er sich mit beispielhaftem Einsatz ge-
widmet.
  Insgesamt achtzehn Bficher hat Brugger verfasst oder herausgegeben. In
besonderem MaBe hat er sich um den Verfassungsrechtsvergleich, nament-
lich mit dem US-amerikanischen Verfassungsrecht, verdient gemacht. Seine
rechtsphilosophischen Schriften erregten weltweit Aufmerksamkeit. Sei-
nem ffir die Grundlagen des Rechts wirkungsmachtigen Werk ,,Das anthro-
pologische Kreuz der Entscheidung, entstanden wahrend seiner Zeit als
Fellow am Max-Weber-Kolleg ffir kultur- und sozialwissenschaftliche Stu-
dien der Universitat Erfurt, widmete sich bald nach Erscheinen eine eigene
Tagung samt Sammelband. Von dieser interdisziplinaren, transnationalen
Forschungsstarke haben die Zeitschrift und ihre Herausgeber profitiert.
Zurfickhaltend und zuverlassig, kollegial und konstruktiv hat Brugger hier
gewirkt, Akzente gesetzt, Impulse vermittelt und zum Gelingen beigetragen.
Dankbar gedenken wir dieses hervorragenden Wissenschaftlers und von uns
geschatzten Menschen, den wir schmerzlich vermissen.

               Ernst-Wolfgang Btckenftrde, Armin von Bogdandy,
               Rolf Grawert, Johannes Kunisch, Christoph Millers,
               Fritz Ossenbhfil, Walter Pauly, Helmut Quaritsch,
               Barbara Stollberg-Rilinger, Andreas VoBkuhle, Rainer Wahl

What Is HeinOnline?

HeinOnline is a subscription-based resource containing nearly 3,000 academic and legal journals from inception; complete coverage of government documents such as U.S. Statutes at Large, U.S. Code, Federal Register, Code of Federal Regulations, U.S. Reports, and much more. Documents are image-based, fully searchable PDFs with the authority of print combined with the accessibility of a user-friendly and powerful database. For more information, request a quote or trial for your organization below.



Short-term subscription options include 24 hours, 48 hours, or 1 week to HeinOnline with pricing starting as low as $29.95

Contact us for annual subscription options:

Already a HeinOnline Subscriber?

profiles profiles most